22. August 2018
  MODE & BEAUTY   Die Farben des Mondes
Die Farben des Mondes

Der Mond zeigt sich uns nicht immer in der gleichen Farbe.

Manchmal erscheint er durchsichtig, dann wieder ist er von silbrigem hellgrau und kühlem weiß-blau, über zitronengelb bis orangerot zu sehen. Alle diese Farben aber harmonieren perfekt zu einander.

Das ist auch der Modewelt nicht entgangen und Designer spielen in ihren Kollektionen oft damit und kombinieren diese geschickt in einem Outfit.

Wir brauchen nicht immer die Vorschläge der Mode-Päpste, sondern können das auch selbst. Obendrein macht es Spaß in der eigenen Garderobe sich eine Kombination in den Farben des Mondes selbst zusammen zu stellen.

Es ist nicht nur perfekt gelungen, sondern durch den Stilmix ein echter Hingucker. Es tut gut sich mit Geschmack aus der Menge hervor zu heben. Zum Beispiel abends in der Disco, mit einer batteriebetriebenen Leuchtkette aus Sternen um den Hals, die dann im schummerigen Licht die Blicke anzieht. Einfach mal ausprobieren – es ist toll ein Star zu sein!

 

Accessoires gibt es zur Zeit wieder in allen Schattierungen der Mondfarben – silbrig- bis goldglänzend. Falls Sie nicht schon ein passendes Teil zu Hause haben, finden Sie es sicher aktuell in den Läden.

Jetzt im August gibt es mancherorts den berühmten Orangenmond. Es ist ein Vollmond der nach dem Aufgang optisch riesig erscheint und wie eine Orange am Firmament steht. Besonders berühmt ist dafür die Insel Kreta in Griechenland. Dort fahren dann die Leute auf besonders günstige Aussichtspunkte, nur um dieses Natur-Schauspiel zu erleben.

©caliriko

 

 

 

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.