07. September 2018
      Herbst-Deko im Garten
Herbst-Deko im Garten

herbst-titel

Die Natur verändert sich ständig durch das Wachstum der Pflanzen. Im Herbst und Winter, wenn die Blätter fallen, nutzen wir diese Veränderung, um aus dem Verbrauchten schöne Dinge entstehen zu lassen. AbgeschnitteneZweige des Weines werden zu Kränzen geflochten, abgefallene Früchte als Farbakzente eingesetzt und Vertrocknetes erstrahlt, richtig arrangiert, in neuem Glanz.

herbst-16-2

Von Ende September bis Ende Oktober, braucht der Gartenbesitzer sich wenig Gedanken machen, um ihn attraktiv aussehen zu lassen. Die Blätter der Bäume werden bunt und die letzten Früchte reifen. Wer auch noch zu den Glücklichen gehört, dessen Fassaden und Mauern bewachsen sind, freut sich jetzt über eine nicht zu übertreffende Dekoration in leuchtenden Farben.

herbst-zaun

Fallen die Blätter dann Ende Oktober und der Garten zeigt sich in tristem Grau, sollten wir ein bisschen nachhelfen. Das ist gar nicht so schwer, wie das Endergebnis vermuten lässt. Aus biegsamen, abgeschnittenen Zweigen, hier eignen sich hervorragend Wein und Weiden, binden wir Kränze und verzieren Sie mit den Früchten der Jahreszeit, Moos und Pilzgewächsen. Natürlich ist das nicht Jedermanns Sache, dafür gibt es dann Floristen, die gerne die Dekorationen liefern, wie z.B. „4 seasons“, deren Kreationen man übers Internet bei uns bestellen kann.

herbst-kranz-3

Gestaltung der Objekte, hier in den beiden Bildern, oben und unten: Hans Bernd Ludwig

20ek0118

herbst-16-kranz

Willkommenskränze für die Haustüre: Luitgart Braun by „4 seasons“

zierkohl

Dieser schöne Herbststrauß entstand nur aus Ästen, die sowieso abgeschnitten werden mussten. Das Highlight aber ist der lila Zier-Kohl, der ähnlich wie eine Rose aussieht. Deshalb sollte man schon im Frühling bei der Neubepflanzung des Gartens überlegen, ob man nicht solche Ziergewächse, wie Kürbis und Kohl berücksichtigt, um im Herbst und Winter eine schöne, nicht alltägliche Dekoration zu haben.

herbst-innen-1

Im Herbst halten wir uns wieder mehr Drinnen auf. Um uns den Sommer leichter vergessen zu lassen, schmücken wir das Haus mit dem, was der Garten in dieser Jahreszeit hergibt. Neben den letzten reifen Früchten, bieten sich Zweige mit Beeren, Samenständen und vertrockneten, dekorativen Blättern an, um Sträuße ins rechte Licht zu setzen und somit eine gemütliche Atmosphäre schaffen.

©Caliriko

 

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.